Karin und Volker Dygas
Tannenweg 12
D-27299 Langwedel-Cluvenhagen
Tel.: 04235/8159
dygas@whippetzuechter.de
Whippetzwinger

Vom Rauhen Meer
 
     
 

Ugo Fire vom rauhen Meer (WT: 16.12.08)
(Zorneagle´s Caballero x Jolly Jinks S vom rauhen Meer)
Eigentümerin: Ursula und Gert Mündlein

Pedigree

 

 

 

"Ugo Fire first, the rest nowhere", so würden es die Zielrichter im Galopprennsport ausdrücken, wenn ein vierbeiniger Athlet so klar gewinnt wie "Hugo" bei seinem zweiten Lebensstart in Tüttleben im Mai 2010 (Foto links). Unten der temperamentvolle Ugo Fire (links) mit seinem eher introvertierten Bruder Ustinov. Das untere Foto links zeigt Hugo bei der Ehrung, nachdem er seine Rennpremiere im Mai 2010 in Hoisdorf gleich zu einem Sieg gestaltet hatte.

 

 

 

 

Sechs eher ruhige Vertreter ihrer Gattung kamen am 16. Dezember 2008 auf die Welt. Und ein Temperamentsbolzen. Der einzige, der sich im Wesen eindeutig an seiner Mutter Jolly Jinks S orientierte. Und dieser eine war Ugo Fire. Im Rennen kam "Hugo" diese Charaktereigenschaft von Anfang an zu Gute. 'Rein in jede sich bietende Lücke, nie aufgeben, möglichst auf einen Platz innen am Zaun reflektieren. Das hat schon etwas. Vor allem wenn man nicht zu den Größeren seiner Zunft gehört. Dieses Manko lässt sich durch mentale Stärke sehr gut kompensieren. Und so ist es für seinen Anhang, Besitzer, Züchter und Fans, eine Freude, ihm zuzusehen.

 

3. Platz Deutsches Derby 2011

3. Platz Deutsche Kurzstreckenmeisterschaft 2011

 

 

 

Ugo Fire (blau) auf dem Weg zum Vorlaufsieg bei der Deutschen Kurzstreckenmeisterschaft 2011 in Greppin vor Lagunas vom Badenermoor (rot) und al Fao´s Ironimo (weiß).

Endlauf um die Deutsche Kurzstreckenmeisterschaft 2011 in Greppin. Ugo Fire kämpft sich unter schwarzer Decke nach mäßigem Start innen laufend ins Rennen zurück und belegt als Kleinster im Feld am Ende einen ehrenvollen dritten Rang.

zurück