Cluvenhagen, 17. Januar:

Es hat geklappt: Ottilie ist trächtig!

Da war sie 20 Tage alt, jetzt wird sie selbst Mama: Unser Schätzchen Frida!

Was für ein schöner Wochenauftakt! Heute waren wir mit Ottilie vom rauhen Meer zum Sonar auf Trächtigkeit bei unserem Tierarzt! Ihr wisst: Zwei Tage vor Heiligabend hat Winsome Yankees Eoin die junge Dame gedeckt! Das Resultat: "Frida" ist trächtig! S-Wurf vom rauhen Meer ante portas! Dank an sie und ihren Liebesgefährten "Bobbele"!

Jetzt freuen wir uns auf die Kleinen, etwa am 20. Februar wird es soweit sein. Und da Vorfreude bekanntlich ihren besonderen Reiz hat, habe ich mich schon 'mal hingesetzt und eine Vorauswahl der Namen getroffen. Ich liebe diese Form der Vorabbegeisterung, und Karin lässt mich gewähren... Zu meiner privaten Bibliothek gehört eine kleine Abteilung Galopprennsport mit etwa 50 Bänden, da macht es Spaß zu schmökern. S ist ein populärer Buchstabe. In diesem Metier, zumindest in Deutschland, fängt der Name des Fohlens immer mit dem Anfangsbuchstaben des Namens der Mutter an. T (Anfang November wird Madam Brett gedeckt werden, der Partner ist bereits gebucht!) ist auch zahlenmäßig gut vertreten, bei U wird es danach nicht ganz so einfach sein. Von Beginn unserer Zucht vor mehr als 40 Jahren an ist es Tradition, die Namen immer nach populären Vollblütern aus den Bereichen Zucht und Rennen auszusuchen.

Aber jetzt wollen wir, bis es soweit ist, Frida wie bisher in allen Belangen unterstützen! Schlimm genug für sie, dass die Toberei mit Kitty und Fanny seit ihrem Liebesakt ein vorläufiges Ende gefunden hat.

zurück zum Anfang