Karin und Volker Dygas
Tannenweg 12
D-27299 Langwedel-Cluvenhagen
Tel.: 04235/8159
dygas@whippetzuechter.de
Whippetzwinger

Vom Rauhen Meer
 
     

Wir erwarten ca. am 12. März unseren R-Wurf +++Wir erwarten ca. am 12. März unseren R-Wurf

Ein liebenswertes Paar: "Donna" und "Enzo"

Wird das spannend: Am gestrigen 8. Januar hat in Belgien Old Road's Only One ("Enzo") Gentildonna vom rauhen Meer ("Donna") gedeckt! Völlig problemlos, die beiden mochten sich total! Jetzt freuen Karin und ich uns gemeinsam mit den Besitzern von "Enzo", Christel Osmetti und Noah Collard, sowie den Besitzern von "Donna", Petra und Detlev Bentrup, auf den vielversprechenden R-Wurf! Etwa am 12. März wird es soweit sein!

Die spätere Siegerin Gentildonna in Führung beim Internationalen Derby 2018 vor Europameisterin Fista (blau) und Fatal Action (weiß).

Gentildonna ist eine schnelle Hündin mit sicherem Wesen und tadellosem Exterieur, neben etlichen anderen hochklassigen Plazierungen (z.B. EM-Dritte 2017, 2. Deutsches Derby 2016, Vizemeisterin Schweizer Kurzstreckenmeisterschaft 2017, 3. Deutsche Kurzstreckenmeisterschaft 2017, 3. Bundessiegerrennen 2017, 3. Verbandssiegerrennen 2017, Landesrennsiegerin Baden-Kurpfalz 2019) im Kampf um Titel auch Verbandssiegerin Schönheit und Leistung 2017 sowie Internationale Derbysiegerin 2018!

Schnell, tadellos gebaut und Anfang 2020 Mutterschaft im Visier: Gentildonna vom rauhen Meer

Bemerkenswert: Sie ist nicht die einzige erfolgreiche Athletin im G-Wurf! Auch Wurfbruder Galileo und Wurfschwester Gondola waren auf der Jagd nach Titeln erfolgreich! Die Besitzer der drei anderen Geschwister konnten sich leider nicht für den Rennsport begeistern!

Als Baby schon ein süßer Fratz: Gentildonna im Alter von 24 Tagen.

Wer soll Donna decken? Das war lange die Frage. Drei Spitzenrenner, einer aus dem In-, zwei aus dem Ausland, kamen in die engere Wahl für die Athletin, die im November in die Seniorenklasse des Rennsports gewechselt ist. Die endgültige Wahl fiel auf Old Road's Only One.

Old Road's Only One

Enzo ist ein schneller Rüde mit sicherem Wesen und tadellosem Exterieur. Er ist mit knapp 51 Zentimetern idealmaßig. Auch seine Geschwister haben keine Probleme mit der Größe.

Erster am "Hasen": Only One

Von Beginn seiner Rennkarriere an hat Enzo sich glänzend in Szene gesetzt. Auch bei Titelrennen! So hat der Vierjährige 2018 bei belgischen Rennchampionaten die Konkurrenz gleich zweimal hinter sich gelassen: Sowohl über 350 als auch über 280 Meter war er nicht zu schlagen! Auch international setzte er sich exzellent in Szene, so unter anderem mit seinem vierten Rang bei der Weltmeisterschaft 2018!

Wichtig: Die Pedigrees von Enzo und Donna passen exzellent zueinander: Zusammenführung internationaler Erfolgslinien, keine gemeinsamen Vorfahren in den ersten vier Generationen! Beide Protagonisten sind frei von Myostatin (n/n), wie es in unserer Zucht auch noch keinen einzigen positiv auf diesen Gendefekt getesteten Hund gegeben hat! Das wird auch so bleiben!


Erfolgreich im Rennen: Enzo bei der Ehrung.

Bleiben noch zwei Fragen zu beantworten:

1. Warum R-Wurf? Ende Juli 2019 wurde Madam Brett in unserer Zuchtstätte Mama des ebenfalls vielversprechenden P-Wurfes!. Und wir haben uns, wie schon einige Male in den knapp 40 Jahren züchterischen Agierens, entschlossen, nicht um jeden Preis jeden Buchstaben zu nehmen. Die Vorschrift heißt nur, dass alle Welpen einen identischen Namensanfangsbuchstaben haben. Also wird Q weggelassen, denn: Wir haben einige nach unserem Empfinden wunderschöne R-Namen, die für diesen Wurf passen!

2. Die Farben? In jedem Fall schwarz, dann wahrscheinlich rot-/sandgestromt und rot/sand, dazu weiße Abzeichen (Höchstwahrscheinlich keine Schecken).

Also, lieber Nachwuchs: Wir erwarten Dich mit großer Spannung!!!